2o11 - adoubleyou2018

Direkt zum Seiteninhalt

2o11

DeLorean
21. Dezember 2o11
Kalender von Fotobully

Als Weihnachtsgeschenk kam ein Kalender zum Thema 'Fantasy' von Fotobully
DMC_20111221_Kalender.jpg
12. November 2o11
RoadTrip 2 Ed - Abholung VIN22o8

Heute war der Tag, an dem Frank seinen DeLorean abholte. Spontan hab ich mich mit eingeklinkt.

Ed war erst ab ca. 12Uhr da, daher brauchten wir nicht morgens um 4 Uhr los fahren. Ungewohnt, aber sehr Angehnehm erst um 9Uhr in Bremen aufgesammelt zu werden.

Ankunft gegen 13Uhr bei Ed. Da isser... VIN22o8

Nebendran stand noch ein DeLorean mit polierten Felgen.

Nachdem Frank seinen DeLorean in Empfang genommen hat, bin ich mit Ed durchs Lager und habe mir diverse Kleinigkeiten und neue Ledersitze gegönnt.

Ed hat in Frank seinem DeLorean ebenfalls neue Sitzbezüge verwendet. So konnte ich diese gleich mal probesitzen. Fühlt sich sehr gut an! Freue mich schon drauf wenn ich meinem DeLorean die neuen Überzüge gönne. Der Winter ist ja noch lang!

Gegen 16Uhr haben wir uns auf den Heimweg gemacht inklusive Mittagessen bei McD.

Frank, viel Spaß mit VIN22o8 !!!
DMC_20111112_RoadTrip2Ed--4-.jpg
DMC_20111112_RoadTrip2Ed--6-.jpg
DMC_20111112_RoadTrip2Ed--7-.jpg
DMC_20111112_RoadTrip2Ed--8-.jpg
DMC_20111112_RoadTrip2Ed--9-.jpg
DMC_20111112_RoadTrip2Ed--16-.jpg
DMC_20111112_RoadTrip2Ed--30-.jpg
DMC_20111112_RoadTrip2Ed--31-.jpg
DMC_20111112_RoadTrip2Ed--32-.jpg
DMC_20111112_RoadTrip2Ed--33-.jpg
o5. November 2o11
Bonn

Es ist 22:17... Männerabend
Von einer Bekannten aus Bonn bekam ich folgende SMS: 'Andiiii, dein Auto steht vor meiner Haustür :-D Ein deLoo???? Irgendwas'

Sehr geil, es war halt nur nicht meiner. Würde mich mal interessieren wer da seine Zeitmaschine geparkt hat!?
DMC_20111106_Anna.jpg
19. Oktober 2o11
35582
Winterschlaf

Heute habe ich VIN1o866 mit 35582 Meilen auf dem Tacho in den Winterschlaf geschickt.
Fahrleistung diese Saison 2o77 Meilen.
15. Oktober 2o11

Fotoshooting in Bremerhaven

Das war wohl die letzte große Ausfahrt heute. Den Sonnenschein haben AndiE und ich für ein kleines Fotoshooting in Bremerhaven genutzt. Wir durften vorm Atlantic Hotel ein paar Fotos machen.

Anschließend sind wir nach Schwanewede auf das alte Geländer der Weser-Geest-Kaserne.  Hier war ich stationiert. Das war für mich wie eine Zeitreise.
DMC_20111015_BTSinBRH--1-.jpg
DMC_20111015_BTSinBRH--2-.jpg
DMC_20111015_BTSinBRH--3-.jpg
DMC_20111015_BTSinBRH--12-.jpg
26. bis 28. August 2o11

5te DeLorean Treffen

Unglaublich wie die Zeit vergeht. Nun haben wir schon unser 5-Jähriges Jubiläumstreffen.

Seb und Mac sind schon Freitag Abend angereist. Wir haben uns zu einem gemeinsamen Abendessen beim Italiener in Scheeßel getroffen. Es regnete aus Eimern. Hoffentlich ist das Wetter am Samstag besser! Als wir wieder bei Kai angekommen sind ist auch Melli mit ihrem Käfer aufgeschlagen.

Samstag Mittag bin ich alleine zu Kai gefahren. Ute wollte später nachkommen. Kai hatte morgens schon die Segways besorgt, mit denen wir den ganzen Tag im abgesperrten Wendekreis fahren konnten.

Damit uns nicht langweilig wird, haben Kai und Ilka sich mal wieder was besonderes einfallen lassen: In Zweier-Teams sollten wir mit ausgesuchtem Equipment folgende Aufgabe lösen: Laßt ein rohes Ei aus möglichst hoher Höhe fallen ohne das es kaputt geht! Na dann mal los... Nachdem wir unsere Konstruktion für einigermaßen gelungen hielten haben wir noch gewitzelt: Den Balkon schaffen wir und unser Ei.

Und dann kam auf mal ein Steiger angefahren...
Maximale Wurfhöhe: 17Meter

Aufgrund eines Klassentreffens am selben Abend habe ich mich anschließend verabschieden müssen.
DMC_20110827_ScheesselGrillen--2-.jpg
DMC_20110827_ScheesselGrillen--16-.jpg
DMC_20110827_ScheesselGrillen--27-.jpg
DMC_20110827_ScheesselGrillen--28-.jpg
DMC_20110827_ScheesselGrillen--36-.jpg
DMC_20110827_ScheesselGrillen--50-.jpg
DMC_20110827_ScheesselGrillen--54-.jpg
DMC_20110827_ScheesselGrillen--63-.jpg
DMC_20110827_ScheesselGrillen--76-.jpg
DMC_20110827_ScheesselGrillen--84-.jpg
24. August 2o11
Öldruckgeber

Gut das es verschiedene Lieferanten gibt!
Einige haben mir gesagt, dass es so einen Artikel nicht mehr gibt... Ein anderer hatte ihn am Lager!
DEN habe ich natürlich genommen ;-)

Er sieht etwas anders aus und auch die Verschraubung muss minimal anders sein. Nach wenigen Umdrehungen ließ er sich nur noch sehr schwer rein drehen. Bei einer Probefahrt konnte ich feststellen, dass die Anzeige inzwischen richtig anzeigt! Aber die Verschraubung ist nicht ganz dicht. Er leckt leicht Öl. Den neuen Öldruckgeber ausgebaut und das Gewinde mit einem Dichtmittel eingestrichen. Nach ein paar KM Testfahrt hat er kein Öl mehr verloren :-)
DMC_20110824_Oeldruckgeber--1-.jpg
23. August 2o11
Endspurt

Heute die Heckstoßstange fest geschraubt und das Louvre Schloss befestigt und justiert. Öldruck mit einer alten Apparatur gemessen, die Kai besorgt hat. Im Leerlauf hat er knapp 1,5Bar und unter Last etwa 4Bar. Vollkommen okay, obwohl meine Öldruckanzeige was anderes anzeigt. Ist etwa mein 'neuer' Öldruckgeber kaputt? Zum Test haben wir den von Kai eingebaut und der zeigt realistischere Werte an.

Beim ständigen rein und raus bauen meines Öldruckgeber haben wir den doch glatt geschrottet. Gehäuse verdreht und keine Anzeige mehr im Cockpit... Shit... Naja, jetzt hab ich wenigsten einen Grund einen neuen zu bestellen.
DMC_20110823_OeldruckGemessen--1-.jpg
22. August 2o11
Restzusammenbau

Kai hat den Delo zu sich nach Hause geholt. Heute haben wir die Lichtmaschine und den Muffler (Auspuff) wieder eingebaut. Die Kontrollleuchte der Lichtmaschine leuchtete permanent. Mehrfache Tests haben gezeigt, das sie lädt! Aber warum die Kontrollleuchte? Durch einen Zufall haben wir festgestellt, dass ein Kabel falsch angeschlossen war. Kleines Problem, große Wirkung!
DMC_20110822_Zusammenbau--1-.jpg
19. August 2o11
Dichtung

DPD  war wieder da, hat aber die Dichtung nicht bei meiner Arbeitsstelle  abgegeben sondern wieder einen Zettel in den Briefkasten geworfen.  Ich  also beim DPD Depot angerufen: 'Ne, die Alternativadresse gilt nur für  die direkte Nachbarschaft. Wir fahren nicht quer durch die Stadt dafür',  habe ich zu hören bekommen. Hätte ich das gestern Abend im Internet  angegeben hätte das geklappt.

Ahhhhhhhhhh !!!!

Der gute Mann hatte aber noch eine Idee: Unsere Videothek 2 Straße weiter wäre ein DPD-Paket-Shop. Ich solle da doch mal nachfragen ob der Fahrer schon durch sei und ansonsten könnten die das Paket vielleicht annehmen.

Puhh..  Ich also mit einer ganz netten Dame in der Videothek gesprochen, die  mir bestätigte, dass der Fahrer noch nicht durch sei! Bin natürlich  sofort rüber gefahren um ihr mein Zettel von DPD zu geben. Vollmacht  ausgeschrieben mit der Bitte ihm das Paket auf jeden Fall abzunehmen,  weil ganz wichtig!

Zwei Stunden später rief sie mich an und  berichtete das sie mein Paket hat. Wollte der Fahrer nicht so wirklich  rausrücken, aber irgendwie hat sie es doch hinbekommen. Der Abend ist  gerettet. Gleich nach der Arbeit rumgefahren und das Paket abgeholt und  weiter zu Kai.

Während  ich den Steuerkettendeckel und die Ventildeckeldichtungen von besagten  Teilen gekratzt habe, hat Kai die Ventile eingestellt. 'Passte! Dürftest kein Unterschied merken'

Wenn man schon mal alles auseinander hat kann man ja auch gleich die Buchsen der Klimaspannrollen erneuern. Soweit die Theorie! Beim rauschlagen hat Kai 'was kaputt gemacht'. Die Buchsen saßen so fest das nicht mal die Presse sie rausbekommen hat.  Einzige Lösung: Rausflexen!

Egal.  Dann muss halt eine neue her. Ist ja nur für die Klima. Zumindest  können wir den Wagen weiter zusammenbauen. Irgendwann war es  Mitternacht. Zwar waren wir noch nicht fertig, aber man muss auch mal  Feierabend machen.
DMC_20110819_Steuerkettendeckel--2-.jpg
DMC_20110819_Steuerkettendeckel--4-.jpg
DMC_20110819_Steuerkettendeckel--12-.jpg
DMC_20110819_Steuerkettendeckel--13-.jpg
18. August 2o11
DPD

Heute hätten eigentlich die Dichtungen von Wolfgang kommen sollen. DPD hat aber nur einen Zettel in den Briefkasten geworfen. Shit!
Habe auf die Karte die Adresse meiner Arbeitsstelle angegeben. Dann wird DPD das da morgen anliefern.
17. August 2o11
Ed hat Urlaub

Shit... Kann er sowas nicht auf seiner Seite angeben?!  Alles storniert und Teile bei Springer und deloman bestellt.
15. August 2o11
Bestellung

Benötigten Ersatzteile bei Ed bestellt
14. August 2o11
Getriebe und Öldruckpumpe

Getriebe fest verschraubt und auch die Antriebswellen befestigt.

Um meinem Öldruckproblem auf die Schliche zu kommen, musste als nächstes die Öldruckpumpe raus. Dafür mussten wir die komplette Stoßstange hinten abnehmen. Ansonsten hätten wir die Große Riemenscheibe nicht los bekommen. Luft und Schlagschrauber sei Dank ging das so aber sehr einfach. Anschließen der Steuerkettendeckel runter und Pumpe raus. Ein Rückschlagventil der Pumpe war sehr schwergängig und hakte immer.  Schön saubergemacht und nun flutschte das wieder.


DMC_20110814_Getriebe--2-.jpg
DMC_20110814_Getriebe--3-.jpg
DMC_20110814_Getriebe--6-.jpg
DMC_20110814_Getriebe--10-.jpg
DMC_20110814_Getriebe--14-.jpg
13. August 2o11
Ausrücklager

Nun ging kein Weg mehr dran vorbei. Das Getriebe musste raus um das Ausrücklager zu tauschen. Dafür mussten die Antriebswellen raus. Bei der Gelegenheit haben wir die Kupplung gleich mit geprüft. Zur meiner Freude ist hier alles in Ordnung! Getriebeglocke schön sauber gemacht und das neue Ausrücklager eingesetzt. Anschließend das Getriebe wieder am Motorblock angesetzt.
DMC_20110813_Ausruecklager--1-.jpg
DMC_20110813_Ausruecklager--2-.jpg
DMC_20110813_Ausruecklager--5-.jpg
DMC_20110813_Ausruecklager--7-.jpg
DMC_20110813_Ausruecklager--13-.jpg
o6. August 2o11
13. DeLorean-Clubtreffen anlässlich der Street Magazine Show in Hannover

Früh morgens um kurz nach 5Uhr ging der Wecker. Für einen Samstag ziemlich früh, aber ich hatte mich um 7Uhr mit einem Arbeitskollegen in Oyten verabredet, der mit mir nach Hannover fahren wollte.

Auf dem Weg nach Oyten lief der Delo irgendwie unrund. Ruckelte ständig beim Gas geben. So als wenn er zu wenig Benzin bekommen würde. Bis nach Oyten habe ich mich geschleppt um André einzuladen. Auf den ersten Metern auf der Autobahn war uns klar, dass wir so nie in Hannover ankommen würden. Wir haben noch ein kleines Zeitpolster, also runter von der Bahn und in einem etwas abgelegenen Industriegebiet den Kofferraum leer gemacht um an die Benzinpumpe zu kommen. Nach ein paar Versuchen die Pumpe neu zu justieren, haben wir eine Stellung gefunden, in der sie keine Geräusche mehr macht. Alles wieder zusammengebaut, in der Hoffnung das damit auch das ruckeln nun weg ist. Rauf auf die A27 Richtung Hannover und siehe da... Kein Ruckeln mehr und die volle Leistung ist wieder da! Der Tag scheint gerettet.

Durch die kleine Reparatur haben wir es gerade knapp zum Hotel in Hannover geschafft um uns mit den anderen zu treffen.

Um 9Uhr sind wir von dort aus zum Schützenplatz gefahren. Dort angekommen haben wir uns noch einmal gesammelt um geschlossen auf den Platz zufahren.

Trotz des angekündigt schlechten Wetter mit Gewitter, hatten wir richtig Glück!  Statt Regentropfen hatten wir brennende Sonne und Temperaturen um die 25-28 Grad.

Gegen Mittag ist auch Ute eingetroffen, die ich mit dem Delo auf's Gelände holte. Beim Starten des Motors quietschte es ganz seltsam aus'm Motorraum. Mhh... Was war nun schon wieder los? Das hat er doch vorher nicht gemacht! Gelegentlich hatte er schon mal so einen Anfall, aber das war kurze Zeit später wieder weg. Also: weiter beobachten!

Stimmung war richtig gut! Wir haben viel Spaß gehabt bei unsinnigen und sinnigen Gesprächen, Rumalbereien und Mac's Bratwurst Grillerei.
Dafür noch mal vielen Dank.

Und dann geschah es... Andi wurde das erste mal in seinem Leben von einer Wespe gestochen! Juckte wie doof und ist auch ein wenig angeschwollen. Nach 2 Stunden ging die Schwellung Gott sei Dank wieder zurück.

Abends um 19:3oUhr war dann Abendessen in Mel's Diner in Hannover/Laatzen angesagt.
Diejenigen die ein Hotelzimmer hatten sind gegen 17Uhr losgefahren um sich frisch zu machen. Wir, insgesamt 6 Leutchen, haben noch bis kurz vor 19 Uhr gewartet und die Atmosphäre der StreetMag genossen.

Beim Starten wieder dieses quietschen aus meinem Motorraum. Es wurde irgendwie immer schlimmer. Kühlwasser und Öl nocheinmal geprüft, aber alles in Ordnung. Das machte mir echte Sorgen! Nützte, aber nix! Wir mussten los.

Frank hatte eine Route zum Diner in meinem Navi programmiert, bei der wir die Innenstadt umgehen und nur Schnellstraßen fahren würden. Also bin ich vorgefahren. Alle anderen hinterher. Frank sagte noch: 'Haltet euch immer Richtung Messe'. So fuhren wir auf den ersten Kreisel zu und das Navi schickt uns da einmal herum um dann zurück zu fahren. Mhh... Das kam mir irgendwie komisch vor, weil laut Schilder hätten wir im Kreisel geradeaus rüber gemusst. Nach diesem Kreisel fehlte uns auf einmal ein DeLorean. Der ist wohl irgendwo abgebogen. Auf mal war mein Navi der Meinung das wir wieder ein U-Turn machen sollten! Zurück auf den Kreisel von dem wir gerade gekommen waren!? Nee, da stimmt was nicht. Rechts ran und Lagebesprechung mit dem Convoy. Kai hat sich angeboten mit seinem Navi vorzufahren. Nungut... Wir also alle Kai hinterher. Die ersten KM lief das auch ganz gut, bis Kai sich an einer Hochstraße rechts eingeordnet hat. Mein Navi sagte auch das wir hier runter müssten, aber Ute setzte zum überholen an und schaute noch ungläubig rüber.

Ute also oben auf der Hochstraße gerade aus, wir runter. Kai blinkt links und mein Navi sagte aber, das wir rechts rum müssen. Da mein Navi uns aber ja schon mal in die Irre geführt hatte, vertraute ich auf Kai. Einige KM später auf der Hildesheimer Straße (wo der Diner sein sollte), standen wir vor Hausnummer 83. Hier war aber ein Chinese und kein Amerikaner. Was war passiert!?

Nach einigem hin und her und neu Programmierungen unserer Navis haben wir festgestellt, dass es die Hildesheimer Straße 2x gibt. Ein mal in Hannover UND ein mal in Laatzen. Kai hatte versehentlich die Adresse in Hannover programmiert. Also hatte mein Navi doch recht. ;-)

Mit tierischem Hunger und Hals, weil alles nicht hingehauen hat, sind wir dann mit einer halben Stunden Verspätung auch endlich am Diner angekommen. Die anderen haben uns schon vermisst. Ute war etwa 2o Minuten vor uns da, obwohl ich der festen Meinung war, dass sie auf der Hochstraße völlig falsch gefahren ist. Tja, Irren ist Männlich ;-)

Die Burger waren aber sehr lecker und haben über so manchen Ärger hinweggeholfen.

Frisch gestärkt sind wir dann gegen 21Uhr Richtung Heimat gefahren. Ohne weitere Komplikationen sind wir heil zuhause angekommen.

Insgesamt mal wieder ein geiles Treffen! Wir freuen uns auf's nächste Jahr 'StreetMagHannover'

DMC_20110806_StreetMagHannover2011--1-.jpg
DMC_20110806_StreetMagHannover2011--4-.jpg
DMC_20110806_StreetMagHannover2011--5-.jpg
DMC_20110806_StreetMagHannover2011--9-.jpg
DMC_20110806_StreetMagHannover2011--16-.jpg
DMC_20110806_StreetMagHannover2011--17-.jpg
DMC_20110806_StreetMagHannover2011--47-.jpg
DMC_20110806_StreetMagHannover2011--58-.jpg
DMC_20110806_StreetMagHannover2011--59-.jpg
DMC_20110806_StreetMagHannover2011--63-.jpg
DMC_20110806_StreetMagHannover2011--75-.jpg
o5. August 2o11
Tank

Noch mal volltanken vor Hannover. Dabei ist wieder mein Tank übergelaufen!

Und ich dachte ich hatte das Problem gelöst. Da der Tank ja nun 'übervoll' war, konnte ich nicht viel machen. Werde mir das ansehen, wenn ich von Hannover wieder zuhause bin. Bis dahin heißt es: Nicht voll tanken ;-)
o1. August 2o11
Ahhhhh

Mit entsetzen musste ich heute feststellen, das ich hinten rechts in der Stoßstange eine riesen Schramme habe. Ich habe keinen blassen Schimmer woher oder seit wann...
DMC_20110801_Stosstange.jpg
31. Juli 2o11
349o4
Lautsprecher

Heute habe ich den neuen Circuit Breaker mit  4oAmpere gegen den falschen mit 25Ampere ausgetauscht und die neuen  alten Lautsprecher vorne eingebaut. Kein Wunder das da nur noch  geschrabbel raus kam.
DMC_20110730_RoadTripToEd--86-.jpg
DMC_20110730_RoadTripToEd--87-.jpg
3o. Juli 2o11
RoadTrip 2 Ed

FrankL ist immer noch auf der Suche nach einem DeLorean für sich. Ed hat einen bei sich stehen, den Frank sich ansehen wollte. Natürlich sind die üblichen Verdächtigen mit von der Partie... Kai, Ilka, Mac, Chris und meiner Einer

Morgens früh haben wir uns bei Kai getroffen und sind dann los... 4ookm bis Ed. Kurz nach 8Uhr waren wir da. Seb wartete schon auf uns, der separat mit seinem DeLorean angereist war. Alle waren da, nur Ed nicht!? Ist heute auch der richtige Tag? Ein paar Minuten später stellte sich raus, dass Ed gestern feiern war und erst morgens um 3Uhr reingekommen war.

Ed hat extra größer gebaut im Platz zu haben, aber als wir in seine Werkstatt kamen wurden wir von viel Edelstahl erschlagen.

Da Ed ihn erst rein bekommen und noch nichts daran gemacht hat, hatte er noch diverse Mängel. Sitze gerissen, Himmel fällt herunter, Bremse hinten Rechts fest, etc....
Frank notierte alles was ihm aufgefallen ist um mit Ed zu verhandeln. Insgesamt aber ein sehr gutes Auto... Der Rahmen ist Top! ;-)

Meine Sitze sind ja auch gerissen. Bei der Gelegenheit habe ich mir mal neue Sitzbezüge bei Ed angesehen. Könnte mir gefallen. Denke das ich meinem DeLorean auch neue Sitzbezüge gönne...

Kurz vor 12Uhr hat uns Ed dann leider schon wieder rausschmeißen müssen, weil er zu einem Junggesellenabschied nach Amsterdam musste.

Ich habe mir noch 'nen Circuit Breaker und Lautsprecher für Vorne mitgenommen.
DMC_20110730_RoadTripToEd--7-.jpg
DMC_20110730_RoadTripToEd--10-.jpg
DMC_20110730_RoadTripToEd--13-.jpg
DMC_20110730_RoadTripToEd--17-.jpg
DMC_20110730_RoadTripToEd--20-.jpg
DMC_20110730_RoadTripToEd--21-.jpg
DMC_20110730_RoadTripToEd--39-.jpg
DMC_20110730_RoadTripToEd--40-.jpg
DMC_20110730_RoadTripToEd--41-.jpg
DMC_20110730_RoadTripToEd--85-.jpg
29. Juli 2o11
Kennzeichenschoner

Ganz unspektakulär habe ich heute den Kennzeichenschoner vorne ersetzt. Der alte hat nicht mehr gut gehalten.
28. Juli 2o11
Türbeleuchtung

André, ein Arbeitskollege, hat mir heute die Beleuchtung in der rechten Tür repariert.
27. Juli 2o11
HotWheels Zeitmaschine

Einen freien Tag nutzt man natürlich um mit der großen Zeitmaschine, eine kleine zu finden. Die HotWheels-Kontroll-Tour führte mich über Dodenhof Posthausen, Weserpark Bremen, Toys'R'Us Bremen und zum Real in Habenhausen wo ich letztendlich auch fündig geworden bin.
DMC_20110727_HW_Zeitmaschine.jpg
24. Juli 2o11
347o6
Kühleraustausch

Sonntag... draußen regnet es Bindfäden. An so einem Tag gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder faul aufs Sofa oder irgendwas produktives tun.

Ein Anruf bei Kai und die Wahl ist auf die Produktivität gefallen. Thema heute: Austausch des verstopften Kühler!

Kühlerwasser abgelassen, Schläuche ab und schon geht's los mit möglichst wenig Aufwand den Kühler auszubauen. Dazu haben wir erst einmal den Stabi ausgebaut um so Platz für die Lüfter und den Kühler zu bekommen.
Das ging erstaunlich gut.

Am Kühler hängt noch der Klimalüfter. Abgestützt auf einem Bock, haben wir beide Kühler voneinander getrennt.

Den neuen Kühler vor den Klimakühler geschraubt und schon geht es zurück ins Auto

Leider passt der Lüfter nicht ganz 1oo%ig auf den neuen Kühler. Beim festziehen der Schrauben ist leider das Kunststoff gerissen.

Kühlwasser wieder aufgefüllt und das System entlüftet. Der Lüfter sprang wie gewollt an um zu kühlen, hörte aber nicht wieder auf...  Was war da los? Irgendwie war wohl doch noch Luft im Kühler. Und das nicht zu wenig. Mehrmals wieder entlüftet und irgendwann schaltete der Lüfter auch so wie er normal sollte.

Unterschied zwischen Eingangs- und Ausgangstemperatur beträgt knappe 7 Grad... Perfekt!

Den nächsten Test starte ich bei besserem Wetter mal in der Großstadt mit Ampeln und so.


DMC_20110725_Kuehler--1-.jpg
DMC_20110725_Kuehler--2-.jpg
DMC_20110725_Kuehler--4-.jpg
DMC_20110725_Kuehler--5-.jpg
DMC_20110725_Kuehler--7-.jpg
DMC_20110725_Kuehler--10-.jpg
DMC_20110725_Kuehler--13-.jpg
DMC_20110725_Kuehler--16-.jpg
DMC_20110725_Kuehler--25-.jpg
DMC_20110725_Kuehler--27-.jpg
DMC_20110725_Kuehler--34-.jpg
17. Juli 2o11
Business Fotoshooting

Ich hatte immer schon einmal Lust auf ein Business Fotoshooting mit meinem DeLorean. So zwängte ich mich (natürlich freiwillig) in meinen Anzug und man traf sich wieder in Bremen um ein paar Fotos zu schießen. AndiE hatte ein paar Ideen, die wir unter anderem auf dem Bremer Uni-Gelände und in einem Parkhaus umsetzen konnten.
DMC_20110717_BusinessAndiE--4-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--6-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--13-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--18-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--22-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--27-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--36-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--39-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--44-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--45-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--46-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--47-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--48-.jpg
DMC_20110717_BusinessAndiE--50-.jpg
1o. Juli 2o11
34585

Batterie Notausschalter

Heute ist der Batterie Notausschalter dran. Allgemein wird empfohlen so ein Ding drin zu haben und jedes mal den Schalter umzulegen, wenn man den Wagen länger stehen lässt, weil wegen unerklärlichem Stromverlust bei Nichtnutzung. Ich habe meinen Schalter nun schon über ein Jahr nicht mehr benutzt und meine Batterie zeigt kein bisschen Schwäche. Wenn der Schalter draußen ist, können die Beifahrer auch wieder etwas bequemer sitzen. Bringt immerhin gute 2-3cm.

Shit... am roten Plus-Kabel sind immer noch die original US-Anschlüsse dran. Das passt natürlich nur mit Adapter auf die EU-Batterie. Und wo bekomme ich an einem Sonntag so einen her? Wiedermal musste Kai herhalten, der noch einen liegen hatte... Puhh... Glück gehabt.

Alles läuft wieder tutti und der Beifahrersitzt geht wirklich ein ganzen Stück weiter nach hinten :-)
o4. Juli 2o11

Neuer Kühler

Kai hat heute mal mein Kühlsystem gecheckt. Es muss ja einen Grund dafür geben, dass mein DeLorean immer zu heiß wird und der Lüfter wie doof läuft. Mit Hilfe eines Laserthermometer konnten wir feststellen, dass auf der Eingangsseite des Kühlers etwa 75 Grad sind und auf der Ausgangsseite nur 46 Grad. Da scheint definitiv zu wenig Wasser durchzulaufen. Normaler Unterscheid soll so bei etwa 5-7 Grad liegen.

Hilft nix, also bestelle ich erst einmal 'nen neuen Kühler.
o1. Juli 2o11
34537
Benzinpumpentülle

Jetzt wollen wir mal dafür sorgen, dass mir nicht ständig der Tank überläuft.
Also, als erstes wieder einmal die Abdeckung zum Tank ausgebaut, Schutzhülle weggenommen, Benzinpumpe samt Tülle rausgenommen und die neue eingesetzt. Sitzt wie angegossen..

Alles wieder angeschlossen und dicht gemacht. Beim nächsten Tanken wird's spannend.

******
Nachtrag: Das Tanken hat wunderbar funktioniert! OHNE das was übergelaufen ist *freu*
DMC_20110701_Benzinpumpe--4-.jpg
DMC_20110701_Benzinpumpe--5-.jpg
DMC_20110701_Benzinpumpe--7-.jpg
DMC_20110701_Benzinpumpe--9-.jpg
DMC_20110701_Benzinpumpe--10-.jpg
DMC_20110701_Benzinpumpe--13-.jpg
14. Juni 2o11

Lenksäule

Seit neustem klappert mein Lenkrad wenn ich eine holprige Straße fahre. Es scheint eine Gummitülle zu sein, die in der Wand zwischen Fußraum und Radkasten steckt, in der die Lenksäule geführt wird.
DMC_20110614_Lenksaule--1-.jpg
DMC_20110614_Lenksaule--2-.jpg
13. Juni 2o11
34476

Benzinpumpe

Schönes Wetter verlangt nach einer Ausfahrt nach Minstedt zum Trinkwasser-Lehrpfad.

Wieder zuhause angekommen noch schnell zur Tankstelle und volltanken.  Dabei ist wieder Benzin ausgelaufen. Im Carport zuhause habe ich die Abdeckung unterm Reserverad abgenommen um den Benzinverlust zu lokalisieren.
Beim Volltanken hält die Gummimanschette wo die Benzinpumpe drin steckt nicht dicht. Erschreckend musste ich feststellen das die Benzinpumpe komplett unter Benzin steht.
DMC_20110613_Minstedt--1-.jpg
DMC_20110613_Minstedt--4-.jpg
DMC_20110613_Minstedt--5-.jpg
DMC_20110613_Minstedt--7-.jpg
o5. Juni 2o11

Treffen mit Fotobully für ein "Fantasy Shooting"

Fotobully hat angefragt, ob ich Zeit und Lust hätte an einem Fantasy Shooting teilzunehmen. Er bräuchte als Polizeifahrzeug einen zur Zeitmaschine umgebauten DeLorean. Neugierig wie ich bin, habe ich zugestimmt und heute wollten wir uns in Bremen treffen.

Die Freude wurde aber je gebremst als ich auf der A1 im Stau stand. Draußen 29 Grad und die Sonne hat unermüdlich gebrannt. Nach etwa 2o Minuten Stau hat das mein DeLo leider nicht mehr mitgemacht. Die Temperaturanzeige stieg unaufhörlich Richtung roten Bereich. Nun finde mal mitten in einer Baustelle ne Möglichkeit rechts ranzufahren wenn der Motor kurz vorm kochen ist !? Gott sei Dank fand sich dann eine Stelle wo ich eine halbe Wagenbreite auf den Seitenstreifen konnte.

Hinten erst einmal die Motorabdeckung geöffnet damit die Hitze weg kann. Die Lüfter liefen wie doof. Wenige Minuten später kam eine Polizeistreife vorbei. "Sie wissen doch das sie nicht schneller als 12oKm/h fahren dürfen!" sagte der freundliche Beamte. "Tja", sagte ich "daran hat es nicht gelegen! Könnt ihr mich vielleicht bis zu nächsten Ausfahrt schleppen? Der Wagen muss nur abkühlen, dann ist alles wieder in Ordnung!" Ohne Diskussionen haben die mich an den Haken genommen und mich aus der Baustelle gezogen. Dort haben die mich auf dem Standstreifen abgesetzt. "Hier können sie warten bis Ihre Zeitmaschine abgekühlt ist und dann guten Flug!"

Sehr geil, dachte ich nur! Also, noch einmal vielen Dank fürs Abschleppen!

Mit etwa einer halben Stunde Verspätung bin ich endlich völlig fertig am Set angekommen. Karl-Heinz ist mit seinem DeLorean auch von der Partie. Während Fotobully noch diverse Vorbereitungen machen musste, haben wir unsere DeLorean mit einfachen mitteln zu Zeitmaschinen umgerüstet.

Nach etwa 5 Stunden hatte Fotobully genügend Fotos für den ersten Tag im Kasten. Weitere Shootings sollen folgen. Ich kann mir noch nicht wirklich vorstellen wie die Fotostory am Ende aussehen wird, aber ich bin gespannt...
DMC_20110605_Fantasy--2-.jpg
DMC_20110605_Fantasy--3-.jpg
DMC_20110605_Fantasy--4-.jpg
DMC_20110605_Fantasy--8-.jpg
o3. Juni 2o11

Land & Leben

"Für Geld verkaufe ich sogar meine Nachbarn!"
Mit dieser Post-It Nachricht fand ich diese Zeitschrift in meinem Briefkasten.

Danke Jens, ich weiß das du dafür KEIN Geld bekommen hast ;-)
Ich werde dieses Jahr wohl auch wieder für ein paar Stunden anwesend sein.
Also los Freunde, schaut beim HTG Treffen vorbei!
o2. Juni 2o11

Tank läuft aus

Heute meine kleine Zeitmaschine aus ihrer Urlaubspause geweckt. Mal eben schnell Tanken! Soweit die Theorie!
Vollgetankt und auf dem Weg zur Kassiererin stoppt mich ein Passant 'Ey, aus deinem Auto tropft es fürchterlich!'
Ich dreh mich um und sehe eine riesen Lache unterm Auto!
'Ach du Scheiße' dachte ich nur und habe schnell bezahlt.
Der Passant sagte dann 'Ein Kumpel von mir, nur eine Straße weiter hat ne Hebebühne. Wollen wir schnell gucken?'

Also spontan zu seinem Freund und rauf auf die Bühne. Mhh.. Stuf trocken das Auto. Komisch...

So wie es aussieht hat wohl der Tankhahn zu spät ausgeschnappt und es ist ein Teil Benzin über den Überlaufkanal abgelaufen. Tankanzeige zeigt voll an. Werde das auf jeden Fall die nächsten Tage beobachten!
3o. April 2o11

Etwas Großes

An diesem Tag ging es um Dinge, die lange Zeit im Verborgenen schlummerten. Nachmittags habe ich mich mit AndiE in Elsdorf getroffen um gemeinsam zu Kai zu fahren um das zu begutachten, was er in Hamburg aufgetan hat. Mit dabei war Annika, eine Freundin von AndiE, die er mit ein paar DeLorean's fotografieren wollte.

Am Set angekommen hat Andi seine Scheinwerfer platziert während Annika auf Tuchfühlung ging :-)

Das Geheimnisvolle Große war echt gigantisch!  Doch leider muss der Inhalt der Kisten vorerst noch geheim bleiben. Nur so viel... Christian, gute Arbeit und vielen Dank!

PS: Auf der Klassik-Bodenwelt ist der Inhalt zu sehen ;-)
DMC_20110430_Verschollenes--4-.jpg
DMC_20110430_Verschollenes--36-.jpg
DMC_20110430_Verschollenes--39-.jpg
DMC_20110430_Verschollenes--65-.jpg
28. April 2o11

DMC Weste

Da brachte mir doch glatt die Post ein Überraschungspaket auf dem irgendwas von 'DeLorean' und 'Live The Dream' stand. Ich war völlig überrascht, weil ich mir nicht bewusst war irgendwas bestellt zu haben.

Umso  mehr freute ich mich über die DMC Weste von Thomas, die ich vor ein  paar Wochen tatsächlich bestellt hatte, es aber einfach vergessen  hatte...
Sieht in echt besser aus als auf den Fotos ;-)
Danke Thomas
DMC_20110428_IMG_0364.jpg
DMC_20110428_IMG_0365.jpg
23. April 2o11

Ausfahrt

Ostersonntag haben wir für eine Ausfahrt nach Bad Bederkesa genutzt. Ein gemütlicher Spaziergang am See und am Burgmuseum vorbei.
DMC_20110424_BadBederkesa--1-.jpg
DMC_20110424_BadBederkesa--5-.jpg
DMC_20110424_BadBederkesa--7-.jpg
DMC_20110424_BadBederkesa--9-.jpg
1o. April 2o11

Saisonauftakt

Zeitgleich,wie Romy die Jungs und Mädels aus'm Süden geladen hat, so hat Kai zur Norddeutschen-Saisoneröffnung geladen.

Treffen war um 10Uhr bei Kai im Garten. Dort waren schon viele Bekannte. AndiE hatte ein Nachbarmädel für ein paar Fotos begeistern können.

Angeführt mit 'Luigi' sind wir um 11Uhr Richtung Lünzen/Schneverdingen gestartet. Dort hatte Kai für uns einen Tisch zum Brunchen bestellt. Mac und Seb mussten vorher noch tanken.

Der Gastwirt hatte für uns extra eine paar Parkplätze direkt vor den Fenstern freigehalten.

Nachdem wir uns gestärkt hatte sind wir weiter ins 'Pietzmoor'. Ein nahe gelegenes Moorgebiet in dem man gut spazieren gehen kann.

Dann wurde es doch Zeit nach Munster aufzubrechen. Im Panzermuseum wartete ab 15Uhr eine Führung auf uns.
Zum Abendessen ging es dann weiter nach Bispingen auf die Ralf Schumacher Kart-Bahn. Hier durften wir direkt vor der Tür parken.

Auf dem Rückweg kamen wir dann durch Jerusalem...
Sind wir irgendwo falsch abgebogen?
(Auf jeden Fall waren wir vor Wolfgang in Jerusalem :D)

Eine sehr geile Saisoneröffnung. Vielen Dank dem Organisator und allen Beteiligten!
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--2-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--4-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--5-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--12-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--13-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--17-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--26-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--29-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--34-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--47-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--51-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--53-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--55-.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--60-.jpg
DMC_20110410_SaisoneroeffnungIMG_1427.jpg
DMC_20110410_SaisoneroeffnungIMG_1438.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--93-.jpg
DMC_20110410_SaisoneroeffnungIMG_1450.jpg
DMC_20110410_Saisoneroeffnung--84-.jpg
DMC_20110410_SaisoneroeffnungIMG_1455.jpg
DMC_20110410_SaisoneroeffnungIMG_1458.jpg
DMC_20110410_SaisoneroeffnungIMG_1459.jpg
DMC_20110410_SaisoneroeffnungIMG_1460.jpg
o2. April 2o11

Kontrolle

Nachts... Es ist dunkel... 22Uhr...
Auf dem Weg zum Grillen nach Bremen hatte ich wiedermal eine Fahrzeugkontrolle. Dieses mal in Bassen und diesmal waren die Polizisten nicht so freundlich. Die wollten sogar mein Warndreieck und Verbandskasten sehen. Fahrzeugschein hatte ich nur als Kopie dabei. 'Rechtens ist das nicht', sagte der eine zu mir, während der andere ums Auto schwänzelte... 'Na dann fahren sie mal. Die 15EUR für den Fahrzeugschein sind dann mal der 'Zurück in die Zukunft Bonus'
27. März 2o11

Ausfahrt nach Bremerhaven

Sonntag morgen, die Sonne scheint und der DeLorean steht vor der Tür. Was liegt da näher, als eine kleine Ausfahrt zu machen.

Der Weg führte uns über traumhafte Landstraßen, die von der Frühjahrssonne erhält wurden, nach Bremerhaven. Im Fischereihafen gab es zuerst ein Fischbrötchen und später am Deich noch ein Stück Käsekuchen. Jetzt muss es nur noch wärmer werden, denn im Augenblick haben wir knappe 5-8 Grad in der Sonne.
DMC_20110327_Bremerhaven--1-.jpg
DMC_20110327_Bremerhaven--2-.jpg
25. März 2o11

Convex Spiegel

Es ist Zeit die Convex-Spiegel von Ed einzubauen. Erst einmal die neuen Convex vor die alten gehalten um grob einen Eindruck zu bekommen wie sich das Sichtfeld verändern wird.

Dann wurde es spannend. Der alte Spiegel musste von der Trägerplatte runter. Mit einem flachen Spachtel trennten sich die beiden problemlos voneinander. Trägerplatte und Convex-Spiegel schön sauber gemacht, damit sie auch zusammenhalten. Zuerst wollte ich beide mit einem 2-Komponenten-Kleber verkleben, habe mich aber dann doch für ein beidseitiges Klebeband entschieden. Die alten Spiegel waren ebenfalls so verklebt.

Das Ergebnis ist echt verblüffend. Adios Toter Winkel.
DMC_20110325_ConvexSpiegel--1-.jpg
DMC_20110325_ConvexSpiegel--2-.jpg
DMC_20110325_ConvexSpiegel--3-.jpg
DMC_20110325_ConvexSpiegel--5-.jpg
DMC_20110325_ConvexSpiegel--6-.jpg
DMC_20110325_ConvexSpiegel--7-.jpg
DMC_20110325_ConvexSpiegel--8-.jpg
DMC_20110325_ConvexSpiegel--9-.jpg
23. März 2o11

Wischwassermotor

Im Winterschlaf hat der Wischwassermotor von VIN1o866 seinen Geist aufgegeben. Schnell also bei Ed einen neuen bestellt und heute eingebaut.
DMC_20110323_WischwasserMotor--2-.jpg
DMC_20110323_WischwasserMotor--3-.jpg
DMC_20110323_WischwasserMotor--5-.jpg
DMC_20110323_WischwasserMotor--8-.jpg
2o. März 2o11

Castle 'Ein Mörder auf Zeitreise'

Freitag 18.o3. lief auf 'KabelEins' eine neue Folge von 'Castle'.
Folge 3.o4 'Ein Mörder auf Zeitreise'

Inhalt der Folge:
Marta teilt Castle mit, dass Alexis verliebt sei. Warum hat sie ihm selbst nichts gesagt? Becketts Anruf holt Castle aus seinen qualvollen Gedanken heraus. Ein höchst seltsamer Fall bringt ihn zu Spekulation über Zeitreisen. Esposito und Ryan finden einen weiteren Hinweis für Zeitreisen, nämlich das Auto des Opfers: eine genaue Nachbildung des Exemplars aus "Back to the Future". Esposito hat es schwer in dieser Episode und bekommt Einiges ab. Am Ende wird der Fall gelöst, aber Castles Enttäuschung resultiert nicht so sehr aus der Normalität dieser Lösung, sondern aus der Tatsache, dass Kate Beckett anscheinend einen jungen Unbekannten datet.

Anmerkung:
Bei ca. 18-19min ist der DeLorean kurz zu sehen. Eine genaue Nachbildung der Zeitmaschine ist es nicht, aber er hat an Stelle des Mr.Fusion eine Art von Turbine.
DMC_20110320_Castle_3x04.jpg
12. März 2o11

Probeshooting

Um das 'DeLorean im Wilden Westen Thema' mal voranzutreiben habe ich mich mit AndiE getroffen um ein wenig Brainstorming und ein paar Probeaufnahmen mit Playmobilfiguren zu machen.

Anschließend haben wir versucht mit dem echten DeLorean ein paar Fotos im Sonnenuntergang zu machen. Hat leider nicht so gut geklappt.

Andi war noch zum Grillen eingeladen und hat gefragt ob ich nicht spontan Lust hätte mitzukommen. Da ich nix mehr vor hatte, bin ich mitgekommen und durfte ein paar sehr nette Leute kennen lernen. Hier konnte Andi vor dem Haus von Hermann noch ein sehr geiles Bild machen.

Als ich Andi quer durch Bremen nach Hause gebracht habe, ist die Autobahn Polizei vor uns gefahren. Andi sagte noch 'die halten uns bestimmt noch an'. Die haben sich aber immer vor uns aufgehalten und so habe ich Andi problemlos zuhause absetzen können.

Auf dem Weg nach Hause, inzwischen war es dann auch schon Mitternacht, standen genau diese Polizisten in Lilienthal an einer Ampel direkt neben mir. Als es Grün wurde bin ich losgefahren, die Polizei blieb  etwas zurück. Ein paar Hundert Meter weiter sah ich im Rückspiegel dann den Polizeiwagen mit der Aufschrift 'STOP'. Ich also rechts ran und Tür auf. Das erste was die Polizisten sagten war: 'Wir wollen nichts, außer uns den Wagen ansehen." Fand ich schon sehr geil. Hatte ich auch irgendwie mit gerechnet. Nach 2o Minuten staunen und Lobgesängen haben sie mich dann fahren lassen.

Gute Nacht *breitgrins*
DMC_20110312_Playmobil_AndiE--4-.jpg
DMC_20110312_Playmobil_AndiE--8-.jpg
DMC_20110312_Playmobil_AndiE--9-.jpg
DMC_20110312_Playmobil_AndiE--20-.jpg
DMC_20110312_Playmobil_AndiE--27-.jpg
DMC_20110312_Playmobil--7-.jpg
DMC_20110312_Sonnenuntergang--1-.jpg
DMC_20110312_Sonnenuntergang--4-.jpg
DMC_20110312_Sonnenuntergang--6-.jpg
DMC_20110312_Sonnenuntergang--9-.jpg
DMC_20110312_DeLo_Sonnenuntergang--24-.jpg
o1. Februar 2o11

Saisonstart mit TÜV

Der erste Tag der neuen Saison beschert uns gleich den Weg zum TÜV. VIN1o866 kam "ohne festgestellte Mängel" durch! Damit ist die Saison 2o11 eröffnet...
DMC_20110301_TUEV.jpg
2o. Februar 2o11

Sitze eingebaut

Trotz  eisiger Temperaturen habe ich mich dazu durchgerungen an die frische  Luft zu gehen und doch meine Sitze einzubauen, da die nächsten Tage und  Wochen ziemliche verplant sind. Dank Ute's Hilfe ging es super schnell  und die Saison kann am 1. März beginnen
19. Februar 2o11

iPhone Halterung

Eigentlich wollte ich heute die Sitze wieder einbauen, damit am o1. März die erste Ausfahrt statt finden kann, aber bei knapp -1 Grad Außentemperatur ist mir das einfach zu kalt.

Dennoch war ich nicht ganz untätig. Die Zeit habe ich genutzt um "Feintuning" an meinem Aschenbecher iPhone Halter zu machen. Mit Hilfe eines Dremel hab ich den Plastikrahmen noch etwas schlanker machen können. Somit passt der BRODIT-Halter besser und die Lücke im Rahmen fällt kaum noch auf.
DMC_20110219_iPhoneHalter.jpg
13. Februar 2o11

AutoBild

In der AutoBild vom 11.02.2011 war folgender Bericht
DMC_20110211_Autobild_DeLorean001.jpg
DMC_20110211_Autobild_DeLorean002.jpg
o4. Februar 2o11

Aschenbecher iPhone Halterung

Die letzten Tage habe ich mich damit beschäftigt meinen alten Aschenbecher in eine iPhone Halterung umzubauen. Der Aschenbecher hat die perfekte Größe um ihn dafür zu benutzen und da er eh schon defekt ist, kann man auch  hemmungslos dran rum werkeln. Alles was man zusätzlich noch braucht ist eine Halterung der Firma BRODIT. Hier die Art.Nr.516164 an der der iPhone Anschluss durchgeschliffen ist und ein USB-Kabel. Zuerst den Aschenbecher zerlegen. An der oberen rechten Ecke ist die Außenkante im Rahmen gerissen.  Dadurch kann man diese auseinander ziehen und beide Deckel einfach demontieren.

Zu beginn müssen 4 kleine Löcher gebohrt werden um den Halter im Aschenbecher festzuschrauben. Unter dem eigentlichen Halter habe ich noch ein dickeres Stück Pappe gelegt, damit der Halter höher kommt.

Das USB-Kabel hat leider einen recht dicken Kopf. Entsprechend muss ein Loch in den Aschenbecher gefräst werden. Nicht schön, aber selten ;-)

Als nächstes musste dann noch der Rahmen etwas abgefeilt werden, damit der Brodit-Halter, der nur wenige Millimeter zu breit ist, auch perfekt passt.

Anschließend das Kabel verlegt und alles zusammen gesetzt... Fertig!
DMC_20110202_iPhone--27-.jpg
DMC_20110202_iPhone--30-.jpg
DMC_20110202_iPhone--33-.jpg
DMC_20110202_iPhone--48-.jpg
DMC_20110202_iPhone--49-.jpg
DMC_20110202_iPhone--51-.jpg
DMC_20110202_iPhone--52-.jpg
DMC_20110202_iPhone--55-.jpg
DMC_20110202_iPhone--58-.jpg
DMC_20110202_iPhone--59-.jpg
DMC_20110202_iPhone--60-.jpg
DMC_20110202_iPhone--63-.jpg
o4. Februar 2o11

Vitrine

Anfang der Woche konnte ich bei eBay für 1 EUR (!) eine Vitrine ersteigern. Also, gestern spontan nach Hamburg um sie abzuholen. Nichts besonderes, aber für den Preis wollen wir mal nicht meckern.
DMC_20110204_Vitrine--5-.jpg
DMC_20110204_Vitrine--6-.jpg
DMC_20110204_Vitrine--7-.jpg
DMC_20110204_Vitrine--8-.jpg
DMC_20110204_Vitrine--9-.jpg
DMC_20110204_Vitrine--10-.jpg
31. Januar 2o11

Zurück in die Zukunft

Amazon.de hat mir meine 'Zurück in die Zukunft BluRay Box' geschickt
DMC_20110131_BluRay_BTTF--2-.jpg
31. Januar 2o11

Aschenbecher

Ich konnte bei unserem hiesigen Mercedes Händler noch einen Aschenbecher ergattern. Der Verkäufer sagte mir das diese nicht mehr produziert und nur noch abverkauft werden.
Leider war es ein "gerader" Aschenbecher, aber besser so einen als gar keinen mehr.
DMC_20110131_Aschenbecher.jpg
28. Januar 2o11

Ellen's Playmobilfiguren...

...zum Thema "DeLorean im Wilden Westen" sind heute bei mir angekommen. Da sind sogar Ritter bei ;-)
DMC_20110128_PlaymobilEllen--2-.jpg
DMC_20110128_PlaymobilEllen--3-.jpg
26. Januar 2o11

Neues Radio

Trotz fast eisiger Temperaturen von etwa 3 Grad Celsius hab ich mich in die Scheune getraut um VIN1o866 nun endlich sein lang verdientes Autoradio zu verpassen.

Da Hans das Originale Craig-Radio nicht wieder hinbekommen hat, habe ich mich für ein modernes entschieden. Es ist ein KENWOOD BT60U geworden. Mit iPod/iPhone Steuerung und Freisprecheinrichtung. Damit kann dann auch mein FM-Transmitter raus, der eh nur schlecht funktioniert hat. Erst einmal das alte Provisorium raus, dann ist Platz für das Neue.
DMC_20110126_Kenwood1.jpg
DMC_20110126_Kenwood2.jpg
21. Januar 2o11

UCI Bochum

UCI-Multiplex-Kino Ruhrpark...
Es war ca. 22:4oUhr als ich (mit BaseCap von Klaus Steiner) an der Popcornkasse stand:
Verkäufer schaut auf die BaseCap "Fahren sie auch einen DeLorean?"
  "Äh.. Ja"
"Geil! Zurück in die Zukunft gesehen?"
  "Äh... Ja. Kennt man fast auswendig"
"So viele gibt es da aber nicht von, oder?"

Gerne hätte ich noch weiter geplaudert, aber die Schlange hinter mir wurde immer länger... ;-)
2o. Januar 2o11

DeLorean im Wilden Westen

Das Paket von Wolfgang und Vroni ist gerade angekommen. Sehr geil, genau sowas hatte ich mir vorgestellt.  Jetzt kann ich mit dem ersten Probeshooting anfangen.
DMC_20110120_DeloIWW-Hank--1-.jpg
DMC_20110120_DeloIWW-Hank--2-.jpg
DMC_20110120_DeloIWW-Hank--3-.jpg
18. Januar 2o11

Playmobil

Wozu Facebook doch gut ist... Beim chatten mit einer Freundin, die auf einem Bauernhof lebt und reitet, ist mir die Idee gekommen, dass man doch mal ein Fotoshooting zum Thema "DeLorean im Wilden Westen" machen könnte. AndiE war von der Idee gleich begeistert und ist dabei! Um einige Gedanken optisch mal auszuprobieren, habe ich im Facebook nach Playmobilfiguren gefragt. Die Resonanz war widererwartet ziemlich cool... Wolfgang und Vroni haben gleich ein Paket gepackt!


18. Januar 2o11

Voltanzeige und Heckleuchteneinbau

Heute war es an der Zeit mein Cockpit wieder einzubauen. Angeschlossen und siehe da: Die Voltanzeige funktioniert wieder *freu*
Bei der Gelegenheit hab ich auch meine Heckleuchten wieder eingebaut. Bei der Rechten war das Glas gebrochen. Nun sitzt die 'Neue-Gebrauchte' von Ed im Fahrzeug! Fällt nicht auf...
DMC_20110118_Volt1.jpg
DMC_20110118_Volt2.jpg
DMC_20110118_Heckleuchte1.jpg
DMC_20110118_Heckleuchte2.jpg
14. Januar 2o11

BaseCap

Ich habe mir im Fanshop von Klaus Steiner ein DeLorean BaseCap bestellt. Trotz verstellbarem Verschluss Hinten ist sie mir eine Spur zu groß.
Egal, getragen wird sie dennoch.
DMC_20110114_BaseCap--2-.jpg
Zurück zum Seiteninhalt